LEICA R3, schwarz

Die Kamera befindet sich in einem technisch einwandfreien Zustand.
Es sind Gebrauchsspuren vorhanden.

Der Lack hat an manchen Stellen Farbabrieb.

Diese beeinträchtigen nicht die Funktion oder Qualität der Kamera.

Die Kamera wurde im September 2021 servicegeprüft.

Dabei wurden auch die Lichtdichtungen erneuert.

mehr ...

Vorrätig

Nr. : 1475901 Zustand : B-C

295,00 

Beschreibung

Die von 1976 bis 1979 gebaute Leica R3 entstammt der Kooperation mit Minolta und kann heutzutage als Interimsmodell zwischen den in Wetzlar entwickelten Leicaflex-Modellen und der ab 1980 gebauten Leica R4 als Vertreter der moderenen Leica R-Baureihe angesehen werden. Als große Neuerung im Vergleich zu den Leicaflex-Modellen ist sicher die in der R3 erhältliche Zeitautomatik und darüber hinaus die neu zur selektiven Belichtungsmessung hinzugekommene mittenbetonte Integralmessung anzusehen.
Die Kamera wurde überwiegend in Portugal gefertigt (nur ca. 2.000 Stück wurden in Wetzlar produziert) und war vom Verkaufsstart an in silbern oder schwarz verchromt erhältlich. Insgesamt wurden ca. 45.750 Leica R3 gebaut.

Das Wesentliche:
• Produktionszeitraum: 1976 – 1979
• Leica analoge SLR mit automatischem Belichtungmodus
• R-Bajonett
• Seriennummer: 1475901