Summicron-M39 2.0/35mm ASPH. „Japan Edition“, silber

Das Objektiv befindet sich in einem guten Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren.

Die Blendenlamellen öffnen und schließen sich einwandfrei.

Auch die Fokussierung läuft weich.

Lieferumfang: Objektiv, Geli, M-Adapter & OVP

mehr ...

Vorrätig

Nr. : 3880813 Zustand : A-B

3.995,00 

Beschreibung

Ende der 90er Jahre boomte die Leica Schraubgewinde Fotografie bei der japanischen Jugend, woraufhin Leica M-Objektive als Schraubgewindeversion auf den Markt brachte. Auch zum damaligen Preis waren die Objektive für die jungen Fotografen meist unerschwinglich, was den Verkaufserfolg aber keineswegs schmälerte. Nur wenige Exemplare wurden außerhalb Japans verkauft.

Exzellente Schärfe, hohe Kontraste und eine sehr gute Auflösung über den gesamten Einstellbereich zeigen sich bereits bei offener Blende. Schon beim geringen Abblenden auf Blende 4 erzielt dieses vielseitige Objektiv ein Maximum an Auflösung und Kontrast. Darüber hinaus besticht es durch eine nahezu makellose Verzeichnungsfreiheit. Damit gehört dieses Objektiv zu der Weltspitzenklasse der lichtstarken Weitwinkelobjektive. Trotz seine Lichtstärke und der hohen Abbildungsleistung hat es erstaunlich geringe Abmessungen. So wird jede Leica M Kamera mit diesem Objektiv zu einer äußerst kompakten und eleganten Einheit.

Das Wesentliche:
• max. 800 Stk. gefertigt
• Bajonett: Leica M39-Bajonett Scharubanschluss mit M-Adapter
• Arbeitsbereich: 0,7m bis ∞
• Zahl der Linsen/Gruppen: 7/5
• Gegenlichtblende: Extern und rund
• Filter/Filtergewinde: E39
• Seriennummer: 5363844