Summilux-M 1,4/75mm schwarz, 1. Version !

Das 75mm-Summilux wurde 1980 zeitgleich zur Einführung der M4-P vorgestellt. Die M4-P hatte erstmals die zusätzlichen Sucherrahmen für 28 und 75mm – Objektive. Die erste Version des Summilux war durch die aufsteckbare Gegenlichtblende noch recht klobig, wog aber nur 490 Gramm – im Gegensatz zu den 600 bzw. 560 Gramm schweren Nachfolgeversionen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 100cm – bei den späteren Versionen wurde dies nicht verändert. Sie wurde nur zwei Jahre hergestellt und zählt dadurch zu den heute recht selten zu findenden M-Objektiven.

Lieferumfang: Gegenlichtblende

mehr ...

Nicht vorrätig

Nr. : 3064250 Zustand : BB+

2.995,00 

Beschreibung

Das 75mm-Summilux wurde 1980 zeitgleich zur Einführung der M4-P vorgestellt. Die M4-P hatte erstmals die zusätzlichen Sucherrahmen für 28 und 75mm – Objektive. Die erste Version des Summilux war durch die aufsteckbare Gegenlichtblende noch recht klobig, wog aber nur 490 Gramm – im Gegensatz zu den 600 bzw. 560 Gramm schweren Nachfolgeversionen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 100cm – bei den späteren Versionen wurde dies nicht verändert. Sie wurde nur zwei Jahre hergestellt und zählt dadurch zu den heute recht selten zu findenden M-Objektiven.

Für viele Anwender und Sammler ist die Abbildungsleistung des Summilux 75mm vergleichbar mit der des Noctilux-M 1,0/50mm. Beide Objektive zeigen eine sehr feine, nuancierte Farbwiedergabe die sich merklich von modernen Leica M-Objektiven unterscheidet und von den Nutzern dieser Objektive hoch geschätzt wird.

Das Objektiv ist servicegeprüft und befindet sich in einem technisch einwandfreien Zustand.

Auch optisch in einem sehr schönen Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren am Fokussier-und Blendeneinstellring.